Gästebuch / Guestbook

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Für alle Einträge im Gästebuch sind die Autoren verantwortlich.
Einträge, die unter die Gürtellinie gehen , rassistisch oder beleidigend sind werden umgehen gelöscht.
552 Einträge.
Thomas Thomas
Danke
ich komme die Tage vorbei
Hallo Thomas
Wir haben Deine Whats App erhalten
Danke für den Vorschlag Hygienekonzept für Prostitution

Beim nächsten Besuch bis zum 30.09.2020
bekommst du 5 Freigetränke
Zeig bitte die Bestätigung, die wir Dir auf Deine WhatsApp geschickt haben

Gruss Dein Casnova xl Team
Wir bitte Alle um weitere Vorschläge . Es gibt dann dafür 5 Freigetränke bis zum 30.09.2020 einzulösen
Rogger Rogger
Super, dass es wieder richtig los geht.
Habe es schon sehr vermisst
Bis die Tage
Euer Stammi Rogger
5 FREIGETRÄNKE FÜR DEN, DER UNS SEINE IDEE FÜR EIN HYGIENEKONZEPT FÜR PROSTITUTION IN UNSERM CLUB SCHICK
BITTE AUF UNSERE E-MAIL
casanovaxl@hotmail.de
:
DIE 5 FREIGETRÄNKE BEKOMMT IHR DANN BIS ZUM 30.09.2020
DANACH BESTEHT KEIN ANSPRUCH MEHR

WIR SCHICKEN DIR DANN EINE MAIL MIT DEN ANSPRÜCHEN AUF 5 FREIGETRÄNKE ZU. DIESE ZEIGST DU DANN BEIM BESUCH GABY ODER DER TRESENKRAFT:
WIR WERDEN NATÜRLICH VORHER SCHON INFORMIEREN , WER DIE FREIGETRÄNKE BEKOMMT : NUR MUSS EIN WEG EINER BESTÄTIGUNG GEFUNDEN WERDEN, DAMIT NICHT UNBERECHTIGTE PERSONEN AUFTAUCHEN #
ODER GERN AUCH PER WHATS APP AN +49 171 416 42 42
KEINE ANRUFE AUF DIESE NUMMER: NUR WHATS APP NACHRICHTEN
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
Hallo an Alle
Markus aus Hamburg hat uns seinen Vorschlag für ein Hygienkonzept geschickt
MARKUS BEKOMMT IN DIESER WOCHE BEI SEINEM BESUCH BEI UNS 5 FREIGETRÄNKE
Wir bitten um weitere Vorschläge
Schickt die auf unsere E-Mail
casanovaxl@hotmail.de

Gruss Euer Casanova xl Team

P.S. Unsere Webseite bauen wir in den nächsten Tagen um. Alles an einem Tag geht nicht
Nur soviel ist sicher
PROSTITUTION IST BEI UNS WIEDER ERLAUBT UND DIE LADIES FREUEN SICH AUF EUREN BESUCH
DAS PROGRAMM WELLNESS MASSAGEN WIRD WEITERHIN EBENFALLS ANGEBOTEN
NICHT JEDER MÖCHTE SEX
ODER IHR KÖNNT AUCH BEIDES KOMBINIEREN
ODER SCHAUT EINFACH MAL AUF EINEN PREISWERTEN DRINK VORBEI.
DENN DAS GEHT BEI UNS AUCH ! SOFTDRINK UND BIER 4,-€ . LONGDRINK NUR 8,-€

P:S
WEITERER ANWÄHRTER AUF 5 FREIGETRÄNKE
Siggy aus Hannover
Danke Siggy . Melde Dich die Woche bei Gaby. Zeig ihr die Email die wir dir geschickt haben , sonst kommen 100 Siggies
.
Weiterer Anwärter
Mike aus Hannover
Danke Mike . Zeig Gaby die E-Mailbestätigung
.
Weiterer Anwärter 5 Freigetränke
Olaf aus Langenhagen
Danke Olaf
Zeig Gaby die E-Mail, die wir dir geschickt haben
.
Weiterer Anwärter 5 Freigetränke
Kai aus Hildesheim
Danke Kai
Zeig Gaby die E-Mail, die wir dir geschickt haben

Danke an Alle für die rege Anteilnahme
Wir bitten um weitere Vorschläge
O O aus H
Wird es bei euch eine Ausweiskontrolle geben?
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
Steht im Moment noch nicht im Raum und muss nach der jetzigen Lage nicht gemacht werden. Es wurde lediglich im Urteil erwähnt, es könne dazu kommen.
Aber nur Personen von der Behörde, Polizei usw , haben das Recht auf Kontrolle der Ausweise.
Wir verfahren so, wie wir es jetzt auch bei der Genehmigung für den Barbetrieb und Genehmigung für Wellness Massagen machen
Wir vertrauen unseren Gästen . Sie tragen die Daten ein. Wir gehen davon aus, dass sie " ehrliche " Angaben machen

Gruss Dein Casanova xl Team
Gericht/Institution: OVG Lüneburg
Erscheinungsdatum: 28.08.2020
Entscheidungsdatum: 28.08.2020
Aktenzeichen: 13 MN 299/20, 13 MN 307/20
Quelle: juris Logo
Normen: § 2 ProstSchG, Art 3 GG, Art 12 GG
Coronabedingte Schließung von Prostitutionsstätten vorläufig außer Vollzug gesetzt

Das OVG Lüneburg hat entschieden, dass die vollständige Schließung von Prostitutionsstätten unverhältnismäßig ist und hat daher die coronabedingte Schließung von Prostitutionsstätten vorläufig außer Vollzug gesetzt.

Das OVG Lüneburg hat über Normenkontrolleilanträge entschieden, die sich gegen die in § 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 der (6.) Niedersächsischen Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 vom 10.07.2020 (im Folgenden: Corona-VO) angeordnete Schließung von Prostitutionsstätten, Bordellen und ähnlichen Einrichtungen sowie der Straßenprostitution richteten. In einem Verfahren hatte sich ein Vermieter von Prostitutionsfahrzeugen (sog. Lovemobilen) gegen die Schließung gewandt (13 MN 299/20).

Das OVG Lüneburg hat in diesem Verfahren festgestellt, dass Lovemobile begrifflich nicht unter § 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 der Corona-VO fallen, und diesen Antrag daher mangels Antragsbefugnis des Antragstellers verworfen.

Nach Auffassung des Oberverwaltungsgerichts hätte der Verordnungsgeber, wenn er die Bereitstellung von Prostitutionsfahrzeugen verbieten wollte, den entsprechenden Rechtsbegriff aus § 2 des Prostituiertenschutzgesetzes (ProstSchG) verwenden müssen, der unter dem Oberbegriff "Prostitutionsgewerbe" Prostitutionsstätten, Prostitutionsfahrzeuge, Prostitutionsveranstaltungen und Prostitutionsvermittlung regele.

Der Antragsteller des zweiten Verfahrens betreibt in Braunschweig eine derzeit geschlossene Prostitutionsstätte (13 MN 307/20). Er hat seinen Antrag im Wesentlichen damit begründet, dass das vollständige und ausnahmslose Verbot, Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen sowie die Straßenprostitution für den Publikumsverkehr und Besuche zu öffnen, eine nicht gerechtfertigte Ungleichbehandlung gegenüber den seit längerem unter Schutz- und Hygieneauflagen zugelassenen sog. körpernahen Dienstleistungen darstelle und daher gegen das Gleichbehandlungsgebot (Art. 3 Abs. 1 GG) verstoße.

Das OVG Lüneburg hat dem Antrag stattgegeben und hat die in § 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 der Corona-VO enthaltene Regelung vorläufig und mit allgemeinverbindlicher Wirkung außer Vollzug gesetzt.

Nach Auffassung des Oberverwaltungsgerichts sind die gesetzlichen Voraussetzungen für ein staatliches Handeln auch angesichts des aktuellen Infektionsgeschehens weiterhin erfüllt. Die zuständigen Infektionsschutzbehörden seien allerdings verpflichtet, die Schutzmaßnahmen fortlaufend zu überprüfen und zu hinterfragen, ob es angesichts neuer Erkenntnisse etwa zu den Verbreitungswegen des Virus oder zur Gefahr einer Überlastung des Gesundheitssystems verantwortet werden könne, die Schließung unter – gegebenenfalls strengen – Auflagen weiter zu lockern. In Bezug auf die in § 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 der Corona-VO enthaltene vollständige und ausnahmslose Schließungsanordnung spreche Überwiegendes dafür, dass diese Anordnung jedenfalls nicht mehr erforderlich sei, weil den Betreibern derartiger Einrichtungen mildere Beschränkungen auferlegt werden könnten, die den Gesundheitsschutz gleichermaßen fördern könnten.

Zu berücksichtigen sei zunächst, dass sich die Schließungsanordnung nur auf bestimmte Einrichtungen und auf die Anbahnung und Erbringung sexueller Dienstleistungen auf den und im Umfeld der öffentlichen Straßen und Anlagen (Straßenprostitution) beziehe, während die Ausübung der Prostitution z.B. in Privatwohnungen oder Hotelzimmern ebenso wenig verboten sei wie die Bereitstellung von Prostitutionsfahrzeugen. Vor diesem Hintergrund könne es nur um eine Minimierung, nicht um einen völligen Ausschuss einer Infektionsgefahr im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme sexueller Dienstleistungen gehen. Dieser Zweck könne auch durch spezielle Hygienekonzepte sowie der Erhebung der Kontaktdaten erreicht werden. Den von dem Antragsgegner vorgetragenen Bedenken, wonach von vornherein wegen des im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme sexueller Dienstleistungen vorstellbaren erhöhten Bedürfnisses der Kunden nach Diskretion eine Einhaltung derartiger Vorgaben nicht kontrollierbar sei, ist das Oberverwaltungsgericht mit eingehender Begründung nicht gefolgt. Die vollständige Schließung von Prostitutionsstätten sei daher unverhältnismäßig und verletze den Antragsteller in seinem Grundrecht auf Berufsfreiheit (Art. 12 Abs. 1 GG). Ob zugleich ein Verstoß gegen den Gleichheitssatz (Art. 3 Abs. 1 GG) vorliege, könne daher offen gelassen werden.

Die vorläufige Außervollzugsetzung habe zur Folge, dass bis zu einer möglichen Neuregelung durch den Verordnungsgeber für sexuelle Dienstleistungen auch die in § 8 Abs. 1 der Corona-VO enthaltenen allgemeinen Regelungen für körpernahe Dienstleistungen (Erstellung eines Hygienekonzepts, Einhaltung von Abstand zwischen den Kunden, Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, Desinfektion nach jedem Kunden, Dokumentation der Kontaktdaten) Anwendung fänden.

Die Beschlüsse sind unanfechtbar.
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
Da ist das Urteil
Danach ist Prostitution auch bei uns wieder erlaubt
Wir machen uns am Wochenende gleich an das Konzept
Unsere Webseite wird dann nach und nach geändert
Dauert auch seine Zeit
Markus Markus aus Hamburg
Heute hat das Oberverwaltungsgericht Lüneburg das coronabedingte Prostitutionsverbot in Niedersachsen gekippt. Mit entsprechendem Hygienekonzept ergeben sich wohl für das Casanova wieder neue alte Möglichkeiten. Es bleibt spannend.
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
Das Urteil ist bekannt. Ging rum wie ein Lauffeuer. Habe es gleich 3 x auf meine WhatsApp Nummer bekommen . Außerdem hier in das Gästebuch
Jetzt müssen wir nur noch am Montag das Hygienekonzept dazu einreichen

Wir werden es als Erweiterung für die 2 bestehenden Konzepte mit aufnehmen
1x haben wir ein Konzept für den Barbetrieb eingereicht und 1 x für Wellnessmassagen in den Räumlichkeiten.
Das Konzept und die Genehmigung für die Wellnessmassagen soll bestehen bleiben, da dort unerwarteter Weise auch Nachfrage bestand

Wenn du oder jemand anderes Lust hat, setzt dich Heute daran und schreib mal eine Erweiterung für uns. Schick das Konzept dann auf unsere E-Mail
casanovaxl@hotmail.de

Wenn wir es übernehmen können, gibt es beim nächsten Besuch 5 Freigetränke. Freistösse können und dürfen wir leider nicht anbieten

Gern greifen wir Ideen und Anregungen von unseren Gästen auf.
Einige von Euch sind wesentlich professioneller als ich
Und ich habe voll auf zu tun, unsere Webseite zu ändern

Danke
In Erwartung tatkräftiger Mithilfe von allen Seiten
Morgen schaue ich mal auf die E-Mail
Stammgast Stammgast aus H
Zu Harald: Das habe ich auch vor 14 Tagen erlebt. Allerdings waren dort sogar 3 ehemalige Frauen aus dem Casanova. Schlecht geredet haben sie nicht direkt. Aber eine war schon sehr arrogant. Ich habe mich dort total unwohl gefühlt. Erst hieß es am Eingang nur geschlossene Gesellschaft. Dann kam ich rein, als ich die drei Damen erwähnte. Alles in allem eine sehr unangenehme Situation und Location. Da ist es im Casanovaxl deutlich freundlicher und angenehmer. Übrigens wurde heute laut Presse das Prostitutionsverbot in Niedersachsen aufgehoben. Habt ihr schon ein neues Konzept?
Grüße von einem langjährigen Stammgast.
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
Danke für den Hinweis
Das neue Konzept haben wir noch nicht . Werden uns aber am Wochenende daran setzten. Dürfte in etwas genauso sein wie das Wellness Konzept.
Kannst uns aber gern dabei helfen !
Dein Casanova xl Team
Harald Harald
Ich war gestern mal ganz kurz um die Ecke von euch im Geizhaus.
Zwei der Frauen, die früher bei Euch waren haben sehr schlecht über Euren Club geredet
Das solltet ihr mal klären.
So etwas macht man nicht
Bei Euch habe ich noch nie böse Worte oder schlecht machen über einen Mitbewerber gehört.
Ich bin dann gegangen und war später bei Euch
Bei Euch gefällt es mir immer noch am Besten
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
Hallo Harald
Damit haben wir keine Probleme. Mit dem Chef bzw. Geschäftsführer haben wir ein sehr freundschaftliches Verhältnis. Lass doch eine oder die Andere von den Ex Damen bei uns mal über uns herziehen. Eine schlechte Reklame ist besser als keine Reklame
Und es handelt sich garantiert um Damen, die mal bei uns waren und die wir nicht wieder bei uns haben wollen
Und Du weist genau , dass wir ein guter Club sind und es nicht nötig haben über Andere her zuziehen.
Aber trotzdem Danke
Dein Casanova xl Team
Mike Mike
ICH KOMME HEUTE GEGEN 24 UHR. SAG BITTE AMJA BESCHEID
DANKE
Stammi Stammi
Ich hoffe, daß ihr die Corona Krise übersteht
Wäre schade, wenn es meinen Lieblings Club nicht mehr geben sollte
Gruß an euch Alle
Ein treuer Stammi seit 8 Jahren
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
Danke Stammi !
Nicht nur uns hat die Corona Krise fast pleite gemacht
Aber unsere treuen Kunden kommen langsam zurück
Das haben wir auch bitter nötig !
Dein Casanova xl Team
Siegfried Siegfried
Macht weiter so. Ihr seit wohl im Moment der einzige Club, wo es auch nette Polinnen gibt. Überall sonst nur Bulgarien und Romänien. Nichts gegen diese Nationalitäten. Aber viele von denen haben Null Nivaue Pollinnen sind den 10 x voraus und verstehen sich nett und höflich zu benehmen. Und bei denen kommt wirklich noch was rüber.
Das ist meine ehrliche Erfahrung, die ich im Casanova gemacht habe
Weiter so. Bitte noch mehr von den netten Polinnen
Siegfried
Soeren Soeren aus Hannover
Das ist der beste club den ich je kenne. Ich komme sehr gerne wieder. Lieben gruss an gabi und ihren Kollegen. Mann fühlt sich sehr wohl hier.
a a
Leider war Monika am Samstag nicht da
Ist sie heute da ?
Kai Kai
Lena ist ja auch nicht mehr Casanova
Die macht es genau so. Der hatte ich auch meine Nummer geben . Und sie hatte mich vor 3 Wochen angerufen. Wollte zu mir kommen und wollte aber das gleiche Geld wie im Club haben. ich habe ihr Nummer gesperrt
Horst Horst
Ruby ist nicht mehr im Casanova Club. Ich hatte sie vor 2 Wochen im Casanova kennen gelernt und war leider so doof, ihr meine Telefonnummer zu geben
Sie hat mich angerufen und gesagt, sie arbeitet jetzt wieder privat und ob ich nicht zu ihr kommen kann.
Mein Glück war, daß meine Frau gerade nicht in Reichweite war
Sie hat dann noch einmal angerufen
Warnung an Alle. Gebt den Frauen niemals Eure Telefonnummer für private Treffen . Die sind nicht so diskret wie der Club und machen sich keine Gedanken
Man hat mir im Casanova bestätigt, daß Ruby ohne etwas zu sagen seit über einer Woche nicht mehr im Club aufgetaucht ist
Und ich soll nicht der Einzige sein, bei dem sie angerufen hat !
Wenn einer von Euch Rubys Nummer auf seinem Handy gespeichert hat. Sperrt die Nummer . Dann gibt es kein böses Erwachen falls ihr wie ich verheiratet seit. Ich habe ihre Nummer jetzt gesperrt. Das war übrigens der Tipp vom Club
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
Hallo Horst
Wie wir schon sagten. Wir können Dir da nicht helfen.
Wenn du einer Lady Deine Nummer gibst, ist das allein Dein Problem
Wir raten allen unseren Gästen es nicht zu machen
Wir sind diskret. Wir rufen unsere Kunden nicht an.
Außer wenn sie es wünschen
Folge unseren Rat und sperre ihre Nummer. Dann hast Du Ruhe
Die Nummer nicht löschen. Nur sperren
Das ist auch der Rat an alle Anderen, die dummerweise ihre Nummer eine der Ladies gegeben haben. Vorteile bringt es auch nicht.
Und ihr seht ja. Sie kommen und gehen
Gruss Euer Casanova xl Team
Lothar Lothar
Keiner außer einer von der Behörde darf Deinen Ausweis verlangen
Das ist mir weder im Casanova Club noch in einer Kneipe oder Gaststätte passiert
Ich fülle den Zettel aus , gebe ihn ab und damit hat es sich
Natürlich schreibe ich immer meinen richtigen Namen und meine Telefonnummer drauf. Die von meiner Frau auch gleich dazu !
Alles klar ?
Karl Heinz Karl Heinz
Ich habe mal eine Frage. Wenn ich in ein Restaurant oder Gaststätte gehe muß ich einen Zettel mit meinen Daten ausfüllen.
Meine Frage:
Muss man das bei Euch auch ?
Und muss man bei Euch dann seinen Ausweis zeigen ob die Daten stimmen ?
Ich habe das nämlich im Yes Sir erlebt. Die wollten meinen Ausweis sehen.
Das fand ich nicht akzeptabel und bin dann gegangen !
Wie läuft das bei Euch ab ?
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
Hallo Karl Heinz
Beim Betreten unseres Clubs messen wir bei den Gästen ob sie Fieber haben.
Das dauert mit unsrem Gerät 5 Sekunden. Wird nur kurz vor die Stirn gehalten .
Im Anschluss bekommen unsere Gäste den vorgedruckten Zettel, wo sie ihre Daten ausfüllen.
Wie in allen Restaurants und Gaststätten
EINEN AUSWEIS OB DIE DATEN STIMMEN VERLANGEN WIR NICHT ! !
DÜRFEN WIR AUCH NICHT .
UNSERE GÄSTE SIND ALLES EHRLICHE GÄSTE UND ES GIBT KEINEN GRUND AN DEN ANGEGEBENEN DATEN ZU ZWEIFELN
Detlef Detlef
Eigentlich wollte ich zu Ruby. Aber die war nicht da
So war ich mit Anja
Sie hat absolut vollen Einsatz gezeigt.
Ich wäre gern länger geblieben. Aber bei mir hat Corona auch ein großes Loch in meiner Brieftasche hinterlassen
Danke Anja
Wenn es mir finanziell wieder besser geht, machen wir mal einen richtig drauf
M27 M27 aus H
Ich war heute da. Es war echt viel los. Für die Umstände. Ich war leider nur eine Stunde mit Larissa. Ich werde das demnächst ausbauen, wenn mehr Kohle vorhanden ist. Ich war überrascht, wie viele hübsche Frauen da waren. Ich hätte 4 spontan mitnehmen können. Vom Aussehen her. Aber das Budget...
Macht weiter so, obwohl mir einige sexy Frauen leid taten, da nichts ging.
Detlef Detlef
Ist Ruby Heute da ?
Ich kenne sie noch nicht, aber möchte sie gern kennen lernen
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
Keine Ahnung
Ist seit Dienstag nicht mehr aufgetaucht und hat auch nichts gesagt
Wir denken, sie kommt nicht mehr
Verteilt ihre Adresse an unsere Gäste und versucht die aus den Club zu ziehen
Soll sie angeblich überall machen
Lassen wir uns überraschen
Markus Markus aus Hamburg
Haltet mir schon mal einen Platz an der Bar frei, ich will auch an der "Rettungsmission mit Herz" teilnehmen 😉
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
WANN KOMMST DU ?
UND WELCHE LADY HAST DU IM AUGE
ICH KANN IHR DANN SCHON BESCHEID SAGEN DASS DU KOMMT

IM MOMENT HABEN SICH EINIGE AUF PRIVATE HAUSBESUCHE SPEZIALISIERT UND ES KÖNNTE SEIN, DASS DANN DEINE AUSERWÄHLTE GERADE NICHT DA IST
PRIVATE HAUSBESUCHE OHNE JEGLICHE CORONA EINSCHRÄNKUNGEN LÄUFT BEI DEN LADIES NICHT SCHLECHT. INSBESONDERE BEI DEN ÄNGSTLICHEN GÄSTEN
PREISE SIND NUR MIT DEN LADIES ABZUSPRECHEN. WIR DÜRFEN DARAUF KEINERLEI EINFLUSS NEHMEN UND AUCH NICHT VERMITTELN .

UND DIE LADIES NEHMEN NUR BARGELD AN. DER NÄCHSTE AUTOMAT IST 80 M VON UNS IM PARKHAUS LISTER TOR !
ingo ingo
für mich war leider nicht die richtige dabei. die ich wollte war voll in beschlag. dafür habe ich aber mit der holden bardame gaby mich nett unterhalten und einig drinks mit ihr genommen. als dann die richtige frei war, hatte ich leider schon ein paar zuviel getrunken. trotzdem war es nett und eine wiederholung wert
Admin-Antwort von: Casanova xl Team
GABY DANKT FÜR DAS NETTE KOMPLIMENT UND FREUT SICH AUF DEINEN NÄCHSTEN BESUCH: SIE HOFFT, DU HAST DANN MEHR GLÜCK. UND IM ANSCHLUSS HOFFT SIE WIEDER AUF EINEN GEMÜTLICHEN UMTRUNK MIT DIR
Volker Volker aus h
Als großzügiger Retter habe ich gleich 2 von den wunderbaren Damen gerettet
Anja und Irina
Dankbarkeit der beiden geretteten Damen war ebenfalls sehr, sehr groß
andy andy
Ich war da und habe Rettung betrieben
Und Sissy hat sich mit ganzem Herzen und Körpereinsatz für die Rettungsaktion bedankt
Ich muss sagen, soviel Spaß bei einer Rettung hatte ich lange nicht